Die CMS-Architketur.

Die Architektur von Content-Management-Systemen (CMS) ist geprägt durch das Repository, einer relationalen Datenbank für Dokumente und Metadaten.

cms grafik1

Der Content-Server kommuniziert mit dieser Datenbank und dem Anwender. Bei dynamischen Websites überträgt das CMS-System die angeforderten Daten auf eine Datenbank auf die ein Anwendungsserver direkten Zugriff hat. Dieser holt sich die Seiten aus dem Datenspeicher und setzt sie laufzeitmäßig zusammen. Bei statischen Seiten werden diese als HTML-Seiten direkt auf den Webserver exportiert.

 

CMS-Users und Editors und ihre Rechte

 

cms grafik3